Immobiliensuche mit dem unabhängigen Portal Nestoria

Das Immobilienportal nestoria.de bietet eine kostenlose, komfortable Suche nach Immobilien aller Art innerhalb einer bestimmten Region, wobei der Hauptfokus auf der regionalen Suche liegt. Im Gegensatz zu anderen Portalen gestaltet sich die Suchfunktion von Nestoria sehr übersichtlich.So ist die erste Eingabemöglichkeit des Nutzers die des Ortes, anschließend taucht sofort die gut sortierte Ergebnisliste auf. Das ist deshalb von Bedeutung, weil gerade im Immobilienbereich nach sehr vielen einzelnen Kriterien gesucht werden kann. Da kann es dann schnell einmal unübersichtlich werden.


Das Suchverfahren auf nestoria.de

Wenn ein Immobilieninteressent zum Beispiel nach Mietwohnungen Nürnberg sucht, genügt es, wenn er lediglich Nürnberg eingibt – die Mietwohnungen tauchen zuerst auf. Warum ist das so? Die Suchmaschine nestoria.de ist intelligent konzepiert, sie „überlegt“, welche Hauptpräferenzen Suchende haben. Das sind dann in diesem Falle eben zuerst Mietwohnungen.

Natürlich kann man alternativ auch nach Eigenheimen in Nürnberg suchen, darauf wird durch einen übersichtlichen Button „Immobilien zum Kauf“ hingewiesen. Entscheidend ist, dass diese Funktionen alle im Bruchteil einer Sekunde sichtbar und auch erfassbar sind – nestoria.de glänzt mit einer vorzüglicher Usability.

Das Merkmal Usability nimmt im Internet des Jahres 2011 einen hohen Rang ein. Viele andere Mitanbieter stehen hier noch am Anfang und tun sich schwer diesen Service für Ihre Kunden umzusetzen. Nestoria hingegen ist gerade auf die Bündelung aller verfügbaren Angebote ausgerichtet, was große Vielfalt erzeugt, gleichzeitig das Portal zu höchster Übersichtlichkeit geradezu zwingt. Wer unter der größtmöglichen Auswahl an Immobilien die schnellstmögliche Suche vornehmen möchte, sollte sich unbedingt einmal auf Nestoria umsehen. Das Portal verbessert und erweitert sein Angebot kontinuierlich.

Die vertikale Suchmaschine Nestoria
Nestoria bietet seinen Nutzern eine Komfortsuchfunktion und ist dabei absolut neutral und unabhängig. Das Unternehmen steht in keinem Zusammenhang mit Immobilienverkäufern oder Maklerbüros. Das Portfolio ist so optimal wie möglich innerhalb einer sogenannten vertikalen Suchmaschine sortiert. Das bedeutet, die Suche wird von einem abstrakten Kriterium aus immer weiter verfeinert.

Zunächst sucht man nach dem gewünschten Ort, dann – falls noch nicht vorsortiert – nach der Art der Immobilie, nämlich Miete oder Kauf, Haus oder Wohnung, privat oder Geschäft. Nun kann man die Wunschgröße eingeben, die Lage, die Zahl der Zimmer und natürlich auch die Preisvorstellung. Wer vertikal ganz in der Tiefe der Suche angekommen ist, findet das im Prinzip perfekte Objekt  vor.

Die Suche ist übrigens weltweit möglich., wer also im nächsten Halbjahr  beispielsweise eine kleine Wohnung in Paris benötigt, dem kann Nestoria ebenfalls weiterhelfen. In den einzelnen Funktionen ist die Plattform aufs Modernste ausgestattet. So wird eine Karte Ihrer präferierten Umgebung wird eingeblendet, die Suchfunktionen können dann bequem  ausgewählt werden. Der Interessent gibt nicht von Hand „2 bis 4 Zimmer“ und „500 bis 800 Euro Miete“ ein, sondern er zieht fix einen blauen Button eben mal nach rechts oder links und nähert sich damit schnell seiner Suchvorstellung. Das Laden der neuen Ergebnisse geht ebenfalls sehr schnell, eine Eigenschaft, die für Web-Portale mit „Accessibility“ (Zugänglichkeit“) beschrieben wird und hinter der sehr viel Online-Technik steckt. Mit Nestoria wird die Immobiliensuche zu einem Erlebnis.

Ähnliche Artikel:

  1. Die Immobilie als Form der Geldanlage
  2. Immobilienmarkt in Nürnberg
  3. Wohneigentum finanzieren mit dem Bausparvertrag
  4. Bausparen – ein günstiger Weg zur Baufinanzierung?
  5. Einen günstigen Hauskredit finden

Über den Autor

Egon M
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Immobiliensuche mit dem unabhängigen Portal Nestoria"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*