Forextrading – Handel mit Zukunft

In Zeiten stark schwankender Kurse an den Aktienmärkten blicken viele Anleger verunsichert auf die Wertentwicklung ihres Depots. Seit dem Ausbruch der Finanzkrise und der nachfolgenden Ausweitung als Schuldenkrise insbesondere europäischer Länder erleben Aktien und Aktienfonds eine Berg- und Talfahrt. Eine Alternative zum Handel mit Wertpapieren bietet der Forex Handel.

Makroökonomische Entscheidungen prägen die Entwicklung an den Devisenmärkten
Der Forex Handel ist der Handel mit einzelnen Währungen. Weltweit wird an den Devisenmärkten ein Volumen von über 1,5 Billionen Dollar täglich umgesetzt. Diese riesige Geldmenge macht Manipulationen der Kurse durch einzelne Marktteilnehmer in die eine oder andere Richtung praktisch unmöglich. Seit einiger Zeit haben auch Sie als Privatanleger die Möglichkeit, an diesem Markt teilzunehmen. Ob eine Währung gegenüber einer anderen an Wert gewinnt oder verliert, hängt von vielen Faktoren ab. Anders als beim Aktienkurs eines Unternehmens, der maßgeblich durch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit geprägt wird, werden Devisenkurse durch makroökonomische Entscheidungen und deren Beurteilung durch die Marktteilnehmer geprägt. Der Devisenmarkt ist durch eine große Dynamik gekennzeichnet. Vor dem Einstieg in dieses Marktsegment sollten Sie sich mit den Grundlagen des Forex Handels vertraut machen. Wertvolle Hilfe bieten dabei die sogenannten Forex Broker.

Die ersten Schritte im Forex Handel
Viele Handelsplattformen im Internet bieten bei der Grundlagenvermittlung des Devisenhandels ihre Dienste an. Vor der Entscheidung für einen Anbieter müssen Sie die verschiedenen Forex-Broker vergleichen. Bei vielen Brokern haben Sie die Gelegenheit mit einem fiktiven Konto, Ihre eigenen Fähigkeiten auf dem Gebiet des Währungshandels zu testen. Dies ist wichtig, weil der Markt durch eine große Dynamik gekennzeichnet ist. Ohne selbst schon am Markt zu agieren, können Sie Transaktionen vornehmen und Ihre Entscheidungen später einer gründlichen Analyse unterziehen. Das Vertrauen der Marktteilnehmer in eine Währung hat einen großen Einfluss auf die Kursentwicklung. Politische Entscheidungen einzelner Regierungen oder richtungsweisende Schritte einer Zentralbank des jeweiligen Währungsraumes können die Stabilität der Währung in die eine oder andere Richtung beeinflussen.

Ähnliche Artikel:

  1. Erfolgreich im Forexhandel
  2. Fx Trading – der Devisenmarkt
  3. Handel mit binären Optionen
  4. Renditestarkes Handelssegment: Binäre Optionen
  5. Über CashBack Deals Kosten im CFD und Forex-Handel senken

Über den Autor

Egon
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Forextrading – Handel mit Zukunft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*