Handel mit binären Optionen

Binäre Optionen sind ein relativ junges Finanzinstrument. In ihrer Struktur ähneln sie dem klassischen Handel mit Optionsscheinen, unterscheiden sich von diesen jedoch in einem Punkt grundlegend. Der Handel mit binären Optionen kennt nur zwei Möglichkeiten: Gewinn oder Totalverlust.

Die Funktionsweise der binären Optionen
Generell beruht der Handel mit binären Optionen auf den gleichen Grundprinzipien wie der Handel mit normalen Optionsscheinen. Mit einem Optionsschein erwirbt der Anleger nicht physisch Anteile einer Aktie, eines Rohstoffs oder einer Währung. Vielmehr setzt er auf die Kursentwicklung eines bestimmten Wertes und schließt darauf eine Wette ab. Erwartet der Anleger steigende Kurse erwirbt er einen Call-Optionsschein, setzt er auf fallende Kurse, wird ein Put-Optionsschein gekauft. Die Wette auf steigende oder fallende Kurse ist immer auf einen definierten Zeitraum begrenzt. Am Ende dieser Laufzeit verfällt die Option. Zu diesem Zeitpunkt entscheidet sich, ob der Anleger mit seiner Prognose richtig lag. Ist dies der Fall, realisiert er einen Gewinn. Lag er mit seiner Einschätzung daneben, erleidet er einen Verlust. Da sich dieses Finanzinstrument steigender Beliebtheit erfreut, haben sich bereits einige Broker für Binäroptionen etabliert. Unter www.binoption.de finden interessierte Anleger weiterführende Informationen zum Thema.

Renditechance und Verlustrisiko
Der Handel mit binären Optionen ist relativ einfach und leicht in der Praxis umzusetzen. Das Prinzip beruht auf drei Entscheidungen, die der Anleger zu treffen hat. Zuerst legt er den Basiswert seiner binären Option fest. Dabei kann es sich um eine Aktie, einen Rohstoff, eine Devise oder einen Index handeln. Im Anschluss wird eine Vertragslaufzeit vereinbart. Diese kann auf eine Stunde begrenzt sein oder sich über einen Monat hinziehen. Zu guter Letzt wählt der Anleger die Option aus, die seiner erwarteten Kursentwicklung entspricht. Mit einer Call-Option setzt er auf steigende Kurse, mit einer Put-Option auf fallende Kurse. Mit dieser Art des Handels können innerhalb sehr kurzer Zeiträume satte Gewinne erzielt oder Verluste realisiert werden. Trotz ihres einfachen Prinzips sind binäre Optionen ein spekulatives Investment.

Ähnliche Artikel:

  1. Renditestarkes Handelssegment: Binäre Optionen
  2. Anyoption – der Broker für den Handel mit binären Optionen
  3. Binäre Optionen Demokonto – Trading ohne Verluste
  4. Broker für binäre Optionen
  5. Forextrading – Handel mit Zukunft

Über den Autor

Egon
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Handel mit binären Optionen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*