Sehr beliebt: Die Zahnzusatzversicherung

In Zeiten von Beitragssteigerungen und Einsparmaßnahmen seitens der gesetzlichen Krankenkassen ist der Stellenwert einer Zahnzusatzversicherung als sehr hoch einzuschätzen. Bei meiner Suche nach der für mich passenden Zahnzusatzversicherung konnte ich viele neue Informationen und Erkenntnisse dazu gewinnen.

Zahnzusatzversicherungen gehören inzwischen zu den verbreitetsten Zusatzversicherungen von Kunden der gesetzlichen Krankenkasse. Der Grund dafür liegt auf der Hand, und zwar in Form der extrem niedrigen Beteiligung an Zahnarztkosten der gesetzlichen Kassen. Da Zähne zudem ein notwendiges und teures Gut sind, ist eine Zahnzusatzversicherung für Menschen mit durchschnittlichem Budget oft die einzige Möglichkeit, eine angemessene Zahnbehandlung zu erhalten, ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen. Auch für kosmetische Behandlungen, wie z.B. einem Zahnbleaching ist eine solche Versicherung sehr wertvoll.

Beispielrechnungen zeigen schnell, dass die Tarife der Zahnzusatzversicherungen mit starken Preis-Leistungsverhältnissen aufwarten. Die monatliche Beitragssumme richtet sich in erster Linie nach dem Alter des Kunden und garantiert bei Dingen wie einer Zahnreinigung sogar die direkte Inanspruchnahme der Leistungsbeteiligung. Wirklich interessant wird es allerdings bei teuren Behandlungen, die vor allem das Gebiet Zahnersatz betreffen. Ob Krone, Brücke oder Implantat, steigen die Zahnarztkosten schnell auf mehrere tausend Euro, von denen die gesetzliche Krankenkasse gerade einen Bruchteil übernimmt.

An dieser Stelle kommt die Zahnzusatzversicherung ins Spiel. Sie beteiligt sich, je nach Ausgestaltung des Tarifs, zwischen 80 und 90 Prozent der Kosten, sodass vom Patienten am Ende nur noch wenige Prozent der Behandlungskosten selbst getragen werden müssen. Zu beachten ist allerdings, dass solche Behandlungen zumeist erst nach einer gewissen Vertragslaufzeit erstattet werden, meistens ab sieben oder acht Monaten. Eine Zahnzusatzversicherung ist also eine mittel- bis langfristige Investition, die sich in den allermeisten Fällen lohnt, da die menschlichen Zähne nun einmal einem natürlichen Verschleiß ausgesetzt sind.

Die richtige Zahnzusatzversicherung zu finden, ist in der heutigen Zeit dank dem Internet relativ leicht. Es gibt inzwischen glücklicherweise zahlreiche Vergleichs- und Maklerportale, die  unter der reichhaltigen Auswahl auf diesem Wachstumsmarkt, das beste Angebot für den einzelnen Kunden darstellen können. Auf meiner Suche nach dem für mich „besten Angebot“ bin ich auf das Internetportal Wegweiser Zahnzusatzversicherung gestoßen, dass ich uneingeschränkt weiter empfehlen kann. Der Kunde hat hier die Möglichkeit sich umfassend auf den Informationsseiten zu informieren. Darüber hinaus ist auf dem Portal auch ein Forum integriert. Es handelt sich hierbei um das wohl umfangreichste und bedeutendste Zahnzusatzversicherung Forum im deutschsprachigem Raum. Hier steht dem Interessenten ein Expertenteam für alle Patientenfragen mit Ratschlägen und geldwerten Tipps zur Seite.

Fazit:
Der Erfolg der Zahnzusatzversicherung ist kein Zufall. Durch ihre flexiblen und günstigen Modellen ist sie die wohl wichtigsten privaten Zusatzversicherung  für Patienten der gesetzlichen Krankenkasse, denn sie garantiert für ein gesundes Gebiss, und das ein Leben lang. Mit Hilfe von speziell auf dieses Thema konzentrierten Internetportalen wie beispielsweise dem „Wegweiser Zahnzusatzversicherung“ ist es möglich sich nach eingehender Information für ein individuelles Leistungspaket zu entscheiden.

Ähnliche Artikel:

  1. Die Zahnzusatzversicherung als Ergänzung
  2. Mehr Leistungen mit der privaten Krankenversicherung
  3. Berufsunfähigkeitsversicherung- meine Tipps
  4. Private Krankenversicherung – ein Wechsel lohnt sich
  5. Private Vorsorge- Schutz gegen Pflegebedürftigkeit

Über den Autor

Egon M
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Sehr beliebt: Die Zahnzusatzversicherung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*