Fondsanlagen für einen lukrativen Vermögensaufbau

Viele potentielle Geldanleger schauen auf die teils sehr lukrativen Renditen, die sich beispielsweise beim Handel mit Wertpapieren erzielen lassen. Doch den meisten von ihnen fehlen die Fachkenntnis und die Zeit, um selbst beim Handel gute Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen auf die dort möglichen Renditen aber Dank der Offerten der Fondsgesellschaften trotzdem nicht verzichten.

Die Geldanlage in Fonds ist auf verschiedenen Wegen möglich. Einer davon ist die direkte Anlage über einmalige oder regelmäßige Zahlungen. Dafür sollte man sich offene Immobilienfonds oder Investmentfonds aussuchen, deren Anteile jederzeit auch wieder verkauft werden können. Die Anlage in geschlossenen Fonds ist für den privaten Anleger nur bedingt geeignet, weil man sich hier oft sehr langfristig binden muss.

Der zweite Weg zum Fondssparen führt über die Sparpläne, die von den Banken angeboten werden. Sie erkennt man daran, dass sie mit dem Zusatz „fondsgebunden“ gekennzeichnet sind. Die übliche Vorgehensweise ist hier, dass immer nur ein Teil der Sparbeträge in einen Fonds investiert wird. Der größere Teil der monatlichen Sparsumme geht in fest verzinsliche Anlageformen wie zum Beispiel Rentenfonds.

Eine dritte Chance, an den Renditen der Wertpapiere teilhaben zu können, ergibt sich über Versicherungen. Ganz konkret sind das die Kapital bildenden Versicherungen, die es sowohl in Form der Lebensversicherung als auch der Rentenversicherung gibt. Dabei ist die gleiche Praxis wie bei den Banksparplänen üblich. Außerdem sollte man wissen, dass die Versicherungen besonders gern in Dachfonds investieren. Diese bieten auf Grund der strengen gesetzlichen Regelungen eine besonders breite Streuung der Anlagen, was sich wiederum positiv auf die Stabilität der Werte der Fondsanteile und der daraus zu beziehenden Gewinne auswirkt.

Ähnliche Artikel:

  1. Geschlossene Fonds als langfristige Anlage
  2. Renditen aus Geldanlagen und ihre Besteuerung
  3. Beste Brokerbank 2012
  4. Anbieter für ein günstiges Wertpapierdepot finden
  5. Der Börsenhandel – ein Buch mit sieben Siegeln?

Über den Autor

Egon
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Fondsanlagen für einen lukrativen Vermögensaufbau"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*