Verfahren bei einem Online Ratenkredit

Die meisten Banken verfügen mittlerweile über die Option, Ratenkredite nicht nur online anzubieten, sondern sie auch gleich im Internet abschließen zu lassen. Dies bietet sowohl dem Kreditgeber als auch -nehmer eine Reihe von Vorteilen, denn von Zeit- und Kostenersparnis können beide profitieren. Auch wenn sich noch viele Kunden scheuen, solche Angebote zu nutzen, so sind sie durch verlässliche Verifizierungsverfahren abgesichert. Und nicht selten winken gerade hier besondere Vergünstigungen.

Merkmale des Online Ratenkredit im Internet
Die Auswahl an Anbietern, welche online einen Ratenkredit anbieten, ist groß. Sieht man sich die Angebote größerer Banken diesbezüglich ein wenig genauer an, fällt auf, dass es oftmals sogenannte Direkt-, Privat- oder Sofortkredite sind, deren Abwicklung sich voll und ganz ohne Filialbesuch abwickeln lässt. Diese verfügen meist über bestimmte Maximalhöhen bei der Darlehenssumme, deren Spektrum im Normalfall von 5.000 bis 50.000 Euro reicht. Bei einem Online Ratenkredit wird Kunden in der Regel ein Kreditrechner zur Verfügung gestellt, um die Konditionen bei bestimmten Laufzeiten und Kredithöhen miteinander vergleichen zu können. Wenn man sich für einen Kredit entschieden hat, gelangt man per Mausklick zur Beantragung. Dabei werden von Banken gerne Wunschraten angeboten, die jedoch zwangsläufig eine längere oder kürzere Laufzeit mit sich bringen.

Kredit online abschließen – der Ablauf
Beim Ausfüllen des Online-Antrages werden sämtliche für eine Kreditvergabe relevanten Daten benötigt, vor allem in Bezug auf die eigene finanzielle Situation. Ausgaben und Einkommen werden einander gegenübergestellt und Angaben zu bereits laufenden Verpflichtungen gefordert. Diese lassen sich von der Bank per Schufa-Auskunft später verifizieren. Viele Institute werben damit, ihren Kunden umgehend eine Sofortzusage anbieten zu können. Dies stimmt zwar, jedoch ist diese Zusage nicht bindend und daher unter Vorbehalt. Denn neben dem Ausfüllen des Kreditformulars im Internet ist noch das Einsenden wichtiger Unterlagen wie zum Beispiel Lohn- und Gehaltsabrechnungen vorzunehmen. Es sollte stets darauf geachtet werden, dass von Seiten der Bank sichere Internetverbindungen verwendet werden. In der Regel werden hier End-to-End-Verschlüsselungen per HTTPS/SSL-Protokoll verwendet, um die Datenübertragung vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Die Verifizierung des Kunden selbst geschieht über das sichere Postident-Verfahren, welches in den meisten Postfilialen zur Verfügung steht. Darüber hinaus bieten manche Banken auch an, die Verifizierung direkt in der Filiale vorzunehmen. Wer einen Online Ratenkredit besonders schnell benötigt, kann so noch schneller zur Auszahlung gelangen, da diese Verfahrensweise den Vertragsabschluss in der Regel beschleunigt. Der fertige Vertrag wird dem Kunden im Anschluss an die Überprüfung der Voraussetzungen an den Kunden zur Unterschrift zurückgeschickt.

Ähnliche Artikel:

  1. Kredit online
  2. Online Kredit beantragen
  3. Vergleich macht reich auch wenn es um einen Kredit geht
  4. Kredite im Handumdrehen vergleichen auf ecredit.de
  5. Kleinkredit bis 1000 Euro

Über den Autor

Egon
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Verfahren bei einem Online Ratenkredit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*