Mit einer Restschuldversicherung sorgenfrei planen

Zahlreiche Kredit gebende Institutionen vergeben ihre Darlehen im Bereich für den Erwerb oder Bau einer Immobilie oftmals nur dann, sofern eine zusätzliche Restschuldversicherung inkludiert ist. Für Darlehensnehmer und Kreditgeber bedeutet dieses zu gleichen Anteilen ein hohes Maß an Sicherheit, denn sofern unvorhersehbare Ereignisse wie  beispielsweise Tod oder Arbeitslosigkeit des Versicherten eintreten sollten, ist die Rückzahlung des Kredits gewährt. Es stehen hier auch unterschiedliche Optionen zur Verfügung, so dass jeder Darlehensnehmer eine individuelle Lösung für sich persönlich auswählen kann. So besteht beispielhaft die Möglichkeit, eine so genannte „fallende Versicherung“ abzuschließen. Dieses bedeutet, dass die monatliche Belastung für diese Versicherung mit den sinkenden Kosten für das Darlehen ebenfalls fallen wird. Die Restschuldversicherung erstreckt sich im Grunde über die gesamte Laufzeit, die vereinbart wurde.

Restschuldversicherung günstiger als Risikolebensversicherung

Legt man eine konventionelle Risikolebensversicherung zugrunde, so wird hier beim Abschluss dieses Produkts eine fixe Auszahlungssumme vereinbart. Natürlich ist den Gesellschaften bekannt, dass auch das Risiko mit laufendem Alter ansteigen wird, so dass dieses in die zu zahlenden monatlichen Prämien bereits mit einberechnet worden ist. Im Gegensatz dazu bietet der Abschluss einer Restschuldversicherung den Versicherungsnehmern die Möglichkeit, aufgrund der sinkenden Restdarlehenssumme das Risiko des steigenden Alters zu kompensieren. Dadurch wird eine Restschuldversicherung im Ergebnis zumeist erheblich kostengünstiger. Daneben genießt man jedoch noch weitere Vorzüge wie zum Beispiel

  • Ein Darlehen kann leichter erlangt werden
  • Auch künftig Sicherheit für Angehörige oder Hinterbliebene
  • Keine Gesundheitsprüfung notwendig
  • Freiwillige Entscheidung (der Abschluss ist keine Pflicht)

Anhand dieser kurzen Auflistung lassen sich bereits die umfassenden Vorzüge einer Restschuldversicherung ablesen. Letztlich sollte es jedem daran gelegen sein. seiner Familie oder auch den Hinterbliebenen ein sorgenfreies Leben im eigenen Haus zu ermöglichen.

Vergleichen hilft sparen

Aufgrund der Vielzahl der Anbieter ist es im Grunde unerlässlich, diese auf das Preis – Leistungsverhältnis hin sorgsam zu vergleichen. Die Differenzen bei den Konditionen und Tarifen sind oftmals äußerst gravierend, so dass nur mit Hilfe eines Vergleichs auch tatsächlich der Spitzenanbieter mit seinem Top Produkt herausgefiltert werden kann.

Ähnliche Artikel:

  1. Broker für binäre Optionen
  2. Kleinkredit bis 1000 Euro
  3. Die Risikolebensversicherung
  4. Der Sinn eines Tagesgeld Vergleiches
  5. Arten von Versicherungen

Über den Autor

Egon M
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Mit einer Restschuldversicherung sorgenfrei planen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*