Die Immobilienfinanzierung

Wie teuer schlechter Rat sein kann, wird meistens bei sehr großen Krediten, wie sie zum Beispiel bei einer Immobilienfinanzierung benötigt werden, deutlich. Dabei liegt es nicht einmal wirklich daran, das die Kreditgeber falsch beraten, sondern oft daran, dass ihre Beratung nicht vollständig ist. Ein ganz wichtiges Kriterium bei der Immobilienfinanzierung ist zum Beispiel das Eigenkapital.

In den meisten Fällen braucht jemand, der komplett ohne Eigenkapital oder nur mit einem geringen Startkapital eine Immobilie bauen oder kaufen will schon sehr viel Glück wenn das Vorhaben gelingen soll. Ein weiteres Problem könnte der Abschluss eines Kreditvertrages sein, wenn er nicht die richtigen Leistungen in sich einschließt. Bei einer schlechten oder unvollkommenen Baufinanzierung kann der Traum vom eigenen Haus schon platzen, bevor er überhaupt richtig begonnen hat. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die schlimmsten Fehler zu vermeiden. Man muss sich nur auskennen und mit diesem Thema gründlich befassen.

Nicht nur auf die Banken verlassen

Wer einen eigene Immobilie erwerben oder bauen will, sollte sich wirklich umfassend informieren. Ein Hypothekenrechner untertützt bei der Immobilienfinanzierung und kann einen wertvollen Anhaltspunkt darüber liefern, wie viel Luxus für das vorhandene Kapital machbar ist, auf eine gründliche Beratung sollte allerdings bei diesen hohen Summen und den langen Laufzeiten nicht verzichtet werden.

Ein großes Risiko, dass Bauherren oft eingehen, sind die Eigenleistungen oder das Risiko der Restschuld. Gerade bei den Eigenleistungen die mit zur Finanzierung gehören können, passiert es nicht selten, dass der Bauherr einen zusätzlichen Kredit benötigt, weil er aus unvorhergesehenen Gründen nicht in der Lage ist, seine Eigenleistung zur passenden Zeit zu erbringen. Auch dadurch können neue Immobilien bedeutend teurer werden und ein neuer Kredit muss aufgenommen werden.

Wer heute einen Kredit für eine Immobilie aufnimmt, sollte außerdem daran denken, dass irgendwann eine Anschlussfinanzierung fällig wird. Nachdem im Moment die Bauzinsen sehr günstig sind, sollte schon jetzt ein langfristiger Kredit abgeschlossen werden.

Ähnliche Artikel:

  1. Online Darlehensrechner zur Berechnung der Baufinanzierung
  2. Baufinanzierung: Günstige Konditionen für den Bau eines Holzhauses
  3. Baufinanzierung der HVB erfüllt Lebenstraum
  4. Interhyp ist Spezialist bei der Baufinanzierung
  5. Die Bauzinsen bleiben stabil

Über den Autor

Egon M
Mein Name ist Egon Meier, ich schreibe hier Artikel die auf meine 20 jährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen & Versicherungen basieren.

Kommentar hinterlassen zu "Die Immobilienfinanzierung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*